Inklusive Region TIR

Miteinander inklusive Bildung in Tirschenreuth gestalten

Eine Steuergruppe hat sich zum Ziel gesetzt, inklusive Strukturen in der schulischen, aber auch außerschulischen Bildung durch Vernetzung und Kooperation weiter zu stärken und auszubauen.

Die Steuergruppe setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Kommunaler Bereich:
Herr Roland Grillmeier (Landrat)
Herr Emil Slany (Jugendamtsleiter)
Frau Christina Ponader (Projektleitung Netzwerk Inklusion TIR)

Schulischer Bereich:
Frau Gabriele Grünwald (Rin GS Tirschenreuth – Profilschule)
Frau Ursula Huber (SoRin SFZ Tirschenreuth)

Zentrale Ansprechpartnerin/Koordinatorin:
Frau Martina Puff (Schulrätin)

In unterschiedlichen Arbeitsgruppen wird inhaltlich gearbeitet:

  1. Stärkere regionale Vernetzung (Leitung: Frau Christina Ponader)
  2. Stärkere Vernetzung auch in fachlicher Hinsicht (Leitung: Frau Annika Heisig)
  3. Übergangsmanagement erfolgreich gestalten, v.a. beim Übergang Kindergarten – Schule (Leitung: Frau Martina Fuhrmann)
  4. Übergangsmanagement erfolgreich gestalten v.a. beim Übergang Schule – Beruf (Leitung: Frau Gisela Kastner)
  5. Qualitätsweiterentwicklung durch neue Modelle intelligenter Ressourcensteuerung (Leitung: Frau Anna Merzinger, Frau Sonja Wegmann)
  6. Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt im sozial-emotionalen Bereich, Zusammenarbeit mit den Fachstellen, insbesondere mit dem Jugendamt (Leitung: Herr Emil Slany)