Arbeitskreis Sport

in Schule und Verein im Landkreis Tirschenreuth

 

Vorsitzender:


SchAD Rudi Kunz
Staatliches Schulamt Tirschenreuth
Mähringer Straße 9
95634 Tirschenreuth
Tel. 09631/88-347

 

Geschäftsführung / Stellv. Vorsitzender:

 

Schulleiter German Helgert

Staatliche Realschule Kemnath

Schulplatz 4

95478 Kemnath

Tel. 09642/92190

 

 

 

 

Fachberater für Sport:

 

Elisabeth Kinle, FOLin
(MS Wiesau)

Zuständig für folgende Schulen:

GS Mitterteich
MS Mitterteich
GS Neualbenreuth
GS Plößberg
GS Tirschenreuth
MS Tirschenreuth
GS Waldsassen
MS Waldsassen
GS Wiesau
MS Wiesau

Alexander Köstler, KR
(Fichtelnaabtalschule Ebnath-Neusorg)

Zuständig für folgende Schulen:

GS Ebnath/Neusorg
MS Ebnath/Neusorg
GS Immenreuth
GS Kemnath-Stadt
MS Kemnath-Stadt
GS Konnersreuth
GS Kulmain
GS Waldershof
MS Waldershof

Silke Stich, Lin
(MS Erbendorf)

Zuständig für folgende Schulen:

GS Bärnau
GS Erbendorf
MS Erbendorf
GS Falkenberg
GS Friedenfels
GS Mähring
GS Krummennaab
GS Pechbrunn

 

Gesamtdokument QA Sport

Sportgeheft 2018/19      (neu 30.09.2018 wg. Terminänderung in LA GS)

Leistungsbewertung

 

Sportlerehrung 2018 Sportabzeichen 2017 Kreisfinale Schwimmen B
Kreisentscheid Schwimmen GS Sportlerehrung 2017  
     

 

 

Sportlerehrung des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein

 

Einen denkwürdigen Nachmittag erlebten zahlreiche junge Sportlerinnen und Sportler am 23. Oktober im großen Sitzungssaal des Ladratsamtes.

 

Ihre großartigen Leistungen in den verschiedensten Sportarten wurden feierlich gewürdigt. Einzel- und Mannschaftsauszeichnungen als Anerkennung für Erfolge weit über die Oberpfalz hinaus sollen das Engagement belohnen.

 

 

Nach oben

 

Sportabzeichen 2017 

Im Rahmen der Tagung für Sportabzeichenprüfer ehrte der BLSV-Kreis Tirschenreuth in Mitterteich Schulen, Vereine und Einzelsportler. 

2206 Sportabzeichen – so lautete der Endstand im Jahr 2017. Am Wettbewerb beteiligten sich 17 Schulen (10 GS, 5 MS, 2 RS), und 10 Vereine. 

Besonders erwähnenswert waren die vielen „Stockerl-Plätze“ der Schulen auf Bezirksebene und vor allem die Landessiege der Markgraf-Diepold-Grundschule Waldsassen, der Realschule im Stiftland Waldsassen und der Realschule am Tor zur Oberpfalz Kemnath in ihrer jeweiligen Kategorie. 

Auch die Sparkasse Oberpfalz honorierte jedes abgelegte Jugendsportabzeichen in Schule und Verein mit 1,50 €, so dass heuer über 3000,-€ an zusätzlichen Prämien ausgeschüttet wurden.  

Großer Dank gilt den äußerst aktiven Prüfern in den Vereinen sowie den Lehrkräften in den Schulen.

Nach oben

 

Kreisfinale Schwimmen 2018 (B-Programm)

Mit zwei Siegen für die Realschule am Tor zur Oberpfalz Kemnath sowie je einem ersten Platz für die Otto-Wels-Mittelschule Mitterteich und die Realschule im Stiftland Waldsassen endete das diesjährige das Kreisfinale Schwimmen.

„Es hätten gerne schon gerne etwas mehr teilnehmende Mannschaften sein dürfen,“ zog Realschuldirektor German Helgert als stellvertretender Vorsitzender des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“ nach Abschluss der Wettbewerbe ein Fazit, nicht ohne die Einsatzfreude, Disziplin und Begeisterung der teilnehmenden Schüler ausdrücklich zu loben. Diese hatten in der Altersklasse IV eine 4x 50m Bruststaffel, eine 6x 25m Sprintstaffel abwechselnd in Bauch- und Rückenlage, eine 6x 25m Beinschlagstaffel in Bauch- und Rückenlage sowie ein 8-minütiges Mannschafts-Dauerschwimmen zu absolvieren. 

Die Mannschaften der Altersklasse III maßen sich neben den beiden Staffeln über je 4x 50m Brust und Freistil zudem in Einzelrennen über 4x 50m Brust und Freistil. Schnellste Einzelstarter waren über die 50m Brust Paul Müller (0:51,3) und Julia Dimper (0:59,8) (beide Realschule Kemnath) sowie über 50m Freistil Paul Arnold (0:37,5) und Hanna Wiedmann (0:43,1) ebenfalls von der Kemnather Realschule am Tor zur Oberpfalz.

 

Ergebnislisten

 

 

Nach oben

 

Kreisentscheid Schwimmen Grundschule

Den hohen Stellenwert des Schwimmens im Sportunterricht an den Grundschulen unterstrichen am Freitag mehr als eindrucksvoll über 100 Schülerinnen und Schüler aus neun Grundschulen des Landkreises beim Kreisentscheid im Hallenbad am Stiftland- Gymnasium. In einem mit viel Begeisterung und Einsatz geführten Wettkampf setzten sich die Mannschaften der Markgraf-Diepold-Grundschule Waldsassen und der Jobst-vom-Brandt-Grundschule Waldershof durch.

Der von German Helgert, dem Kreisschulobmann für Schwimmen, organisierte Wettbewerb war je nach Schulgröße in zwei Wertungsklassen aufgeteilt. Alle Mannschaften hatten dabei eine 6x 25m Sprintstaffel, abwechselnd in Bauch- und Rückenlage, eine 6x 25m Wasserball-Transportstaffel, eine 6x 25m Wasserball-Dribbelstaffel sowie ein achtminütiges Dauerschwimmen zu absolvieren. Große Grundschulen maßen sich zudem über 6x 25m Kraul-Beinschlag sowie eine 6x25m Staffel, bei der jeweils zwei Schwimmarten inklusive einer Vorwärtsrolle zu bewerkstelligen waren.

 

Nach oben

 

Sportlerehrung am 13. November 2017 im Stiftlandgymnasium Tirschenreuth

Die Leistungen von Einzelsportlern und Mannschaften wurden mit Medaillen und Pokalen am 13 November gewürdigt. Dank gilt den Verantwortlichen des Stiftlandgymnasiums für die spontane Gastfreundschaft.

Auch der Sparkasse Oberpfalz Nord, unserem Hauptsponsor des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein gilt unser Dank für die großzügige Unterstützung zum Wohle unserer Sportlerinnen und Sportler.

 

Nach oben